More selected projects

First Fashion Second Hand

6. MAI 2018

FirstFashionSecondHandTheFashionalistTitleFirstFashionSecondHandTheFashionalistTitle

Standort: Krugerstraße 10, 1010 Wien (Google Maps) Öffnungszeiten: Mo-Sa 10:00-18:00 Uhr  • Telefon: 01 5135484 • E-Mail: secondhandvienna@gmail.com • Website: secondhandvienna.com

Psssst. Geheimtipp!

Eigentlich hätte ich euch gar keine Fotos zeigen dürfen. First Fashion Second Hand ist mit Sicherheit der exklusivste Store, den ich in Wien bisher betreten habe. Nur Insiderinnen kennen den Laden. Die beste Lage im ersten Bezirk und ein perfekt in Szene gesetztes Schaufenster ist alles, was es an Visitenkarte braucht. Seit 1976 im Geschäft, ist es die erste Boutique, die Wien jemals mit kostbaren Designerstücken aus zweiter Hand schmücken durfte. Über all die Jahre erlangte die Boutique ihre Aufmerksamkeit nur durch Mundpropaganda - und das soll auch so bleiben. Zum Glück ist ein Blog auch ein solches Word-of-Mouth Tool - ich möchte ja keine Regeln brechen, die sich seit 42 Jahren bestens bewähren. Schön zu sehen, dass es auch Konzepte gibt, die von unserer immer schneller werdenden, alles ergreifenden Medienwelt verschont bleiben. Das macht die kleine Boutique für mich, auch wenn es sich kitschig anhört, zu einer ruhigen Wohlfühloase. Nur ich, Roger Vivier und Karl. Egal wie hektisch es draußen ist - hier ist die Welt noch in Ordnung. Falls ihr Modeliebhaberinnen mal kurz einen Zufluchtsort braucht, auf in die Krugerstraße 10! 

FirstFashionSecondhandChanelKnitFirstFashionSecondhandChanelKnit

Up-to-Date anstatt Vintage

Die Mode kann man eher als up-to-date bezeichnen. Vintage war niemals das Konzept in der Krugerstraße. Der Fokus liegt auf aktuellen Stücken. Ungeliebte Geschenke, Impulskäufe - des einen Leid, das hier wiederum zur großen Freude der nächsten Besitzerin wird. 

FirstFashionSecondHandTheFashionalist2-2FirstFashionSecondHandTheFashionalist2-2

Exklusiv und überschaubar

Dass die Ware alles andere als alt ist, zeigt sich auch im Zustand. Keine Fehler, keine Flecken. Ja sogar ungetragene Designer-Schuhe kann man hier zum Secondhand Preis abstauben. Roger Vivier Schuhe, welche man in Österreich normalerweise gar nicht bekommen kann, gibt es schon um 165€. Überhaupt lassen sich einige Brands finden, die in allen anderen Boutiquen Österreichs ein Fremdwort sind. Neben Roger Vivier sind auch Luxusmarken wie Delvaux, Brunello Cucinelli und Agnona vertreten. In Sachen Kaschmir sollte First Fashion Second Hand die erste Adresse sein, die ihr aufsucht. Die tolle Auswahl an Stricksachen erleichtert die Suche nach dem perfekten Pulli oder Cardigan. Man muss sich nicht erst durchwühlen, sondern bekommt seinen Traumpulli nahezu am Silbertablett serviert. Gerade die Auswahl der Stücke ist es, was mir an der Boutique am besten gefällt. Nur stilvolle Teile schaffen es ins Geschäft, zudem ist die Kollektion überschaubar, sodass man Lust hat sich umzusehen - ihr kennt das ja vielleicht aus manchen anderen Secondhand Stores oder Modeketten, dass man irgendwann total überfordert aufgibt und kreischend den Store verlässt.

Preis/Leistung on Fleek

Für das, was man bekommt, bezahlt man in der Krugerstraße wenig. Ich konnte ultimative Schnäppchen wie eine Céline Trapeze Bag für 860€ finden, für die man normalerweise gebraucht noch mindestens 1200€ bezahlt. Die Chanel Espadrilles um 260€ hauten mich total vom Hocker. Auch Sophie Hulme Taschen um 350€ oder Gucci Bags um 640€ sind Investment Pieces for less. Ich weiß schon, dass das viel Geld ist, aber alle, die sich mit Designerware auskennen, wissen, dass es günstiger kaum geht. Bei Ballkleidern von Tory Burch oder Max Mara ist man für 200-360€ mit von der Partie. Wenn man dann doch ein paar tausend Euro lockermachen möchte, findet man unglaublich schöne Taschen von Chanel, Valentino und Co. Auch die große Auswahl an hochpreisigen Luxusmänteln ließen mein Herz dahinschmelzen: Mäntel von Saint Laurent, Mulberry und Balenciaga kosten zwischen 680€ und 800€. Bei Chanel Kleidern und Tweed Jacken bewegen sich die Preise von 800€ aufwärts. Falls ihr mal ein Geschenk für die Männer in eurem Leben sucht: es gibt eine tolle Auswahl an Hermès Krawatten, die ihr sonst aber auch – ganz im Stil von Carrie Bradshaw – selbst tragen könnt. 

Wenn ihr auf Secondhandpreise steht, dabei aber auf exklusives Boutique-Feeling nicht verzichten wollt, hab' ich nun endlich die richtige Adresse für euch gefunden. Ich hoffe euch gefällt's hier auch so gut wie mir!